Da berühren sich Himmel und Erde ...

„Aus dem jüdisch-christlichen Menschenbild erwächst Verantwortung für den Nächsten und für die Schöpfung. Als Multiplikatoren sind angehende Erzieherinnen und Erzieher besonders herausgefordert, sich persönlich wie professionell mit biblischen Texten, ihrer Sprache, Bildern und Symbolen als Teil unserer kulturellen Umwelt und Identität sowie mit möglichen Konsequenzen für persönliches oder gesellschaftliches  Handeln zu beschäftigen.Studierende des Vertiefungsbereichs "Religionspädagogik" in der Erzieher:innenausbildung präsentieren Ergebnisse eines künstlerischen Schaffensprozesses, der sich mit dem Themenkomplex "Bewahrung der Schöpfung" beschäftigt hat.“

Einfach auf die Bilder klicken und mehr erfahren!